Investition in deutsche Technologie

POWERPIXXEL: Projekt RCDE
POWER8-Stadion RCD Espanyol de Barcelona

 

Das Investitionsangebot - Ihr Investment in deutsche Technologie

Der Stellenwert von Sachwerten ist gerade heute bei einer vorausschauenden und intelligenten Vermögensstrukturierung nicht mehr wegzudenken. Nur die breite Diversifikation in Immobilien, Infrastruktur und Unternehmensbeteiligungen, kombiniert mit Edelmetallen und liquiden Mitteln, steht für Werterhalt und zugleich Inflationsschutz. Eine sorgfältige Auswahl und breite Streuung über viele Anlageklassen federt Einzel- bzw. Klumpenrisiken ab und bringt Stabilität ins Depot. Die Protarius Capital GmbH bietet unternehmerisch veranlagten Investoren mit dem „POWERPIXXEL: Projekt RCDE“ die Möglichkeit, an der positiven Entwicklung im Werbemarkt (2013 ca. USD 495 Milliarden) teilzuhaben. Besonders das Geschäft mit Außenwerbung soll bis 2018 jährlich um durchschnittlich 4,7 % zunehmen.

Investitionsobjekt

Ziel ist es, mit einem Kapital in Höhe von EUR 1,85 Millionen ein Großflächen-LED-Fassadendisplay modernster Bauart über dem Haupteingang am 2009 eröffneten POWER8-Stadion des spanischen Erstligisten RCD Espanyol de Barcelona (RCDE) anzubringen und zu betreiben. Mit dem Gründungsjahr 1900 zählt der RCDE zu den ältesten Fußballvereinen Spaniens. Die unmittelbare Nähe des nach den modernsten Standards der UEFA gebauten Stadions (4-Sterne-Kategorie) zur Autobahn und einem angrenzenden Einkaufszentrum im Westen von Barcelona sorgt mit täglich über 180.000 vorbeifahrenden Fahrzeugen für eine hohe Attraktivität bei Werbetreibenden.

 

Investition in deutsche Technologie: Hightech — „Made in Germany“

Der Standort (Frequenz der Betrachter) und die Technologie (Einsatzmöglichkeiten und Kosten) sind auch bei Mediascreens entscheidende Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg. Durch die, von langjährig erfahrenen baden-württembergischen Unternehmern entwickelte POWERPIXXEL-Technologie, können bisher unzugängliche Top-Lagen erschlossen werden. Der Screen kann nicht nur auf Gebäudefronten angebracht, sondern bei Neubauten direkt in die Fensterfront integriert werden. Modernste und hoch energieeffiziente Bauteile werden in einem eigens entwickelten Fertigungsprozess zu Mediascreens jeder Form und Größe zusammengefügt.

Durch den geringen Stromverbrauch der LED-Technologie und den Verzicht auf aktive Kühlung können die laufenden Betriebskosten deutlich gesenkt und die Umwelt geschont werden. Das Stadion verfügt über eine eigene 500 kW Photovoltaikanlage.

 

Machen Sie sich in wenigen Minuten mit dem Thema digitaler Werbemarkt und Investition in zukunftsweisende Hightech-Sachwerte vertraut

 

 

Die Liquiditätsbetrachtung Ihres zukünftigen Investments in deutsche Technologie

Nach einer kurzen Bau- und Pilotphase von ca. 7 Monaten beginnt die Tilgungsphase (Kapitalrückführung plus Basiszins i.H.v. 10% p.a.). Die Investoren haben die Wahl zwischen einer a) endfälligen und b) ratierlichen Rückzahlung. Bei beiden Varianten werden die Zinsen dreimonatlich (anteilig 2,5 %) ausgezahlt. Der Frühzeichnerbonus i.H.v. 10% p.a. wird vom Tag der Gutschrift auf dem Treuhandkonto bis zum Beginn des Live-Betriebs gewährt. Er wird zum Ende des ersten Live-Betriebsjahres ausgezahlt. Die beiden folgenden Diagramme zeigen beispielhaft den Kapitalfluss je nach gewählter Rückzahlungsvariante. 

 

Steuerliche Betrachtung

Die ermittelten Zinsen sind vor Abzug der darauf entfallenden Steuern dargestellt. Bei Darlehen aus Privatvermögen stellen die zugeflossenen Zinsen Einkünfte aus Kapitalvermögen gemäß § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG dar, die nach § 32d EStG der sog. Abgeltungsteuer in Höhe von 25 % zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer unterliegen.

 

Die Fakten zum Hightech-Investment in deutsche Technologie im Überblick

  • Das dargestellte Nachrangdarlehensangebot steht Investoren ab einer Mindestbeteiligung von EUR 10.000 zzgl. 3% Agio zur Verfügung
  • Der Gesamtfinanzierungsbedarf beträgt EUR 1,85 Millionen
  • Die Laufzeit beträgt für dieƒƒ Platzierungs-/Bauphase und Pilotbetrieb ca. 12 Monate plus 36 Monate zur vollständigen Tilgung
  • Die Grundverzinsung in Höhe von 10,00 % p.a. wird auf den valutierten Darlehensbetrag ab Beginn des Live-Betriebs gezahlt
  • Vierteljährliche Zinszahlungen von anteilig je 2,5 %
  • Der Frühzeichnerbonus beträgt 10,00 % p.a. ab vollständiger Einzahlung des Darlehensbetrags bis zum Beginn des Live-Betriebs
  • Den Investoren wird die Möglichkeit geboten, zwischen zwei Rückzahlungsvarianten zu wählen:
    • Variante a) Tilgung endfällig nach 36 Monaten oder
    • Variante b) Tilgung ratierlich zu je einem 1/3 nach 12, 24 und 36 Monaten
    • jeweils nach Beginn des Live-Betriebs
  • Sicherheiten
    • Strikt zweckgebundene Verwendung der Darlehen
    • Unabhängige Mittelverwendungskontrolle plus Treuhandkonto
    • Sicherungsabtretung des Fassadendisplays und sämtlicher Vergütungsansprüche aus der Nutzung des Displays
    • Schnelle Rückführung des Darlehenskapitals und der Zinsen
    • Unabhängig von Subventionen und Steuervorteilen

 

Zeichnungsunterlagen

Die auf dieser Seite dargestellten Informationen zum Angebot dienen lediglich einer unverbindlichen Vorabinformation. Allein maßgeblich für Ihre Investition an „POWERPIXXEL®: Projekt RCDE“ ist der Verkaufsprospekt, welcher bei der Protarius Capital GmbH, Postfach 11 05, 85600 Zorneding, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, für Sie bereitliegt. Zudem können Sie sich den Verkaufsprospekt zum Angebot und die Zeichnungsunterlagen aus dem Download-Bereich herunterladen.

Es wäre uns eine Freude, Sie als Investor für deutsche Technologie an unserer Seite zu haben!

zu den Powerpixxel-FAQS zum Unterlagen-Download zum Bestellformular Rendite berechnen

 

 

weiter